permalink

0

bit.ly branded Links für solergo.ch

URL Shortener gibt es ja schon eine Weile. Ich habe mir bit.ly jetzt mal genauer angeschaut und ein paar nette Tools entdeckt die ich euch nicht vorenthalten will. Einerseits ist bit.ly kostenlos bis zu einem weiten Ausmass. Man kann innert 500 branded Links und 2500 normale bit.ly Links für rund 30 Tage kostenlos verwenden. Anschliessend startet das ganze wieder von neuem. Das Tracking ist sehr einfach und unkompliziert.

Cool finde ich die Branded Links. Man kann eine Domain, die man sonst gerade nicht braucht bspw. eine .li Domain (ich habe bspw. zu solergo.ch auch noch solergo.li gekauft) als URL Shortener Domain einsetzen. In meinem Fall sehen dann alle Short-URLs von bit.ly so aus http://solergo.li/1UMRkIV. Finde ich eine echt nette Sache. Dazu sind einzig 2 A-Name DNS Einträge auf der Domain von solergo.li nötig und einen Klick im bit.ly Interface und schon kannst du deine URLs kostenlos kürzen.

meine langen URLS wie bspw. diese hier https://solergo.ch/7-tricks-die-produktivitaet-steigern/ habe ich gekürzt mit bit.ly und durch meine gebrandete URL-Short-Domain http://solergo.li/1UMRkIV. ersetzt.

Ein weiterer Vorteil von von Bit.ly ist das Interface. Du weisst genau welche Links du bereits getrackt hast und wie viel Traffic darüber generiert wurde. Wenn du also Offline-Medien wie Plakate, Print Mailings oder Inserate in Zeitungen messen möchtest, kannst du mit Short-URLS schnell dein Ziel erreichen. Ausserdem bieten Short-URLS einen enormen Vorteil gegenüber QR-Codes. In der Schweiz verstehen gefühlte 0.2% wie man QR-Codes verwendet. Der Rest weiss entweder nicht was ein QR-Code ist noch, dass man dazu ein QR-Code Reader benötigt. Mit einer URL ist man also immer im Vorteil.

URL Shortener werden auch von Twitter eingesetzt. Du kannst mit dem URL Shortener also mehr Platz für deine Tweets bekommen. Das lohnt sich in jedem Fall. Twitter hat zwar kürzlich die Bedingungen geändert was die Länge der URL betrifft und dass diese nicht mehr Teil der Botschaft ist, dennoch sehen gekürzte URLs wesentlich netter aus in einem Tweet und spammen nicht die ganze Botschaft mit Link voll.

Wenn du eine Branded Domain verwendest um deine URLs zu kürzen, dann wird es auch wirklich als Webseite wahrgenommen.

Wenn du die maximale Freiheit möchtest und deine Short-URLS nicht nur branden sondern auch noch personalisieren möchtest (alles was nach dem / kommt), dann hilft dir die Enterprise-Edition etwas. Hier kostet es dann etwas. Du kannst dann deine Branded URLs so aussehen lassen solergo.li/meine-short-url oder wie auch immer du diese benennen möchtest. Das ist für Marketingkampagnen sicher cool und sexy. Doch für den einfachen Einsatz reicht die Freeversion vollkommen aus.

URL Shortener von bit.ly Interface

URL Shortener von bit.ly Interface

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.