Kategorien
News

Bauen wir in Zukunft mit dem Helikopter?

Wenn es nach Ingenieuren und Visionären geht, könnte die Zukunft des Bauwesens so aussehen. Statt Kranführer brauchen wir dann nicht mehr, auch keine Maurer oder sonstige Leute vom Bau, bloss noch eine Milliarde kleiner unbemannter Helikopter, die Stein für Stein aufeinander stapeln und uns ein cooles Gebäude zaubern. In dieser Zukunft gibt es dann auch den Robo-Polliermeister, den Robo-Verputzer, den Robo-Innenarchitekten und gesteuert wird der ganze Wahnsinn von E.T. höchst persönlich. Was für eine rosige Zukunft uns doch blüht. Wir können uns dann getrost am Strand zurück lehnen, einen Schirmchendrink nach dem anderen geniessen und uns den Wantz vollhauen. Aber halt. Wer bezahlt das eigentlich? Ingenieure haben wir heute schon zu wenig und wir können das auch nicht von heute auf morgen sein. Ja gut, dann bleibt uns die gute alte Finanzmethode wohl nicht erspart. Arbeiten bis der Arzt kommt und dann einen kleinen Entwickler unter die Fittiche nehmen, der eben genau solche coolen Robocops erstellt, damit wir uns den sonnigen Seiten des Lebens zuwenden können. Ob da nicht bald die nächste Blase auf uns zukommt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.