permalink

0

Mehr Umsatz dank genauer Analyse

Google bietet mit Analytics eine Menge Informationen und Möglichkeiten die eigene Webseite und deren darauf stattfindenden Aktivitäten besser zu verstehen. Eine Funktion, die ziemlich neu ist ist jene der Multi-Channel Funnel Analyse. Hier gibt es diverse Möglichkeiten die eigene Webseite besser zu verstehen und mehr Umsatz zu erwirtschaften.

Schaut euch untenstehendes Video an und versucht dies auf eure Webseite anzuwenden. Speziell für eCommerce-Webseiten ist dieses Webinar von grossem Wert. Es geht darum nicht nur kosten- bzw. umsatzorientiert zu denken, sondern dies an der richtigen Stelle zu mini- oder maximieren. Eine Kennzahl, die es mir speziell angetan hat ist die Time Lag Analyse. Hier kann man verschiedene Traffikquellen miteinander vergleichen und ansehen, wie lange es dauert bis Umsatz generiert wird. Genauer gesagt bedeutet das, wieviele Seiten ein Besucher sich ansieht, bis er/sie Umsatz generiert oder lediglich Kosten verursacht. Es kann also sein, dass viele Kunden erst auf der 2. oder 3. Seite kaufen. In gewissen Fällen ist dann dafür der Umsatz wesentlich höher.

Viel Spielraum dank genauem Targeting

Es muss nichts schlechtes heissen, wenn ein Kunde nicht gleich beim ersten Pageview etwas kauft. Vielleicht kauft dieser ja erst beim dritten Pageview, dafür gleich viermal so viel. Hier bietet sich viel Potential. Ich könnte mir also überlegen, gezieltere Produkte beim 2. oder 3. Pageview anzuzeigen, welche die Conversion a) auslösen und b) steigern.

Ebenfalls interessant sind die Möglichkeiten der Last bzw. First Interaction Analysis. Hier sieht man genau, welche Marketingmassnahme Ursache für die Aufmerksamkeit bzw. die Konversion war oder diese unterstützt hat.

Probiert es einfach mal aus und Ihr werdet eure Kunden besser verstehen, mehr Umsatz erzielen und eure Margen mit grösster Wahrscheinlichkeit maximieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.